Unsere erste Kleidertausch-Party!

Bye Komfortzone, hallo Kleidertausch! Am vergangenen Sonntag sind wir ausnahmsweise mal mit einem großen Schritt aus unserer Komfortzone „Streetfood“ herausgetreten und haben es Neues auf die Beine gestellt: Eine große Kleidertauschparty mit Kino-Abend in der Frankfurter Naxoshalle! Und was sollen wir sagen: Es war einfach großartig – aber fangen wir mal von vorne an.

Ihr wisst ja, dass unsere Herzen für die Wertschätzung von Lebensmitteln schlagen, aber da hört es noch lange nicht auf: Mit unserem Kleidertausch wollten wir gerne den Blick öffnen und uns für die Wertschätzung unserer Kleidung stark machen. Jeden Tag begleitet sie uns, wärmt uns, transportiert unsere Stimmung oder ist einfach nur praktisch. Und wie kann man die Ressourcen, die dafür im Einsatz waren besser wertschätzen, als wenn man mit einem Kleidertausch wieder neuen Schwung in den Kleiderschrank bringt und ein ehemals geliebtes Stück das neue It-Piece von jemand anderem wird? Und so nahm der Kleidertausch ab dem Vormittag seinen Lauf: Viele viele Gleichgesinnte brachten ihre ehemaligen Lieblingsstücke zu uns, wir sortierten sie und hängten sie für euch in unsere kleine Kleidertausch-Pop-Up-Area. Dort konnten sie dann von den Besucher*innen entdeckt und anprobiert werden – so wechselten von etwa 200 Menschen Hosen, Oberteile, Kleider, Röcke und Schuhe den Besitzer!

Die Naxoshalle organisierte leckere Kuchen und Getränke und so wurde aus unserer Idee nach und nach eine unheimlich entspannte Realität. Herzlichen Dank an dieser Stelle an all die tollen Leute, die ihre Kleiderschränke für das Event geplündert haben und die großartige Auswahl an alten Schätzen erst möglich gemacht haben! Die tolle Location tat ihr übriges – und… Wir geben es zu: Ganz konnten wir das Kochen dann doch nicht lassen und haben für alle Gäste gegen Abend ein wärmendes Mangold-Gemüse-Curry, leckere Börek mit Gemüsefüllung und Minzdip sowie Vanillecreme mit Beeren und Müslicrunch gezaubert. Wir wären nicht wir, wenn die Lebensmittel für dieses Essen nicht vor der Tonne gerettet worden wären – für Nachhaltigkeit auf ganzer Linie haben wir wieder alles gegeben und waren mit den geretteten Zutaten kreativ!

Dieser ereignisreiche Tag wurde noch mit einer Filmvorführung abgerundet: Im Naxos-Kino zeigten wir„The True Cost“, eine augenöffnende Doku über den wahren Preis der Mode und die Textilindustrie.

Schön, dass ihr alle da wart und einfach mal mitgemacht habt, als wir uns auf einem neuen Themengebiet ausgetobt haben. Und wer weiß, vielleicht war das ja erst der Anfang 😉

Posted on 25. März 2019 in Events

Share the Story

About the Author

Seit 2017 an Bord und direkt Feuer für unsere Sache gefangen. Kommuniziert im echten Leben für einen sozialen Träger.
Back to Top