Die zweite SOL-Küche: Die Kartoffel

Am Sonntag, den 28.06., traf sich das  Team von „Kein Essen für die Tonne“, um im Frankfurter Garten einem weiteren Gemüse die Aufmerksamkeit zu schenken: Der Kartoffel.

Nachdem das Kohl-Event im März bereits ein voller Erfolg war, wurde diesmal die Kartoffel im Hinblick auf Geschichte, Anbau-Ernte-Lagerung, Arten und Einsatzmöglichkeiten vorgestellt. Weisheiten wie „Kartoffeln werden mit Schale gekocht, aber ohne Schale gegessen“, „Kartoffeln machen stark und sind gesund“ oder „schrumpelige Kartoffeln über Nacht in Wasser legen und sie sind am nächsten Tag wieder fest“ wurden dabei vermittelt.

 

Prep

Letzte Vorbereitungen kurz vor Beginn

 

Zwischendrin konnten kleine Experimente zum Thema „knisternde Kartoffel“ – Stromstärke hören durch Kopfhörer oder auch „Hemd bügeln mit Kartoffelstärke“ durchgeführt werden. Nachdem die rund 15 Teilnehmer sich ausgiebig mit den Infoboxen auseinander gesetzt haben, wurde gekocht. Dabei teilten sich immer 2-3 Personen in die Zubereitung eines Gerichtes ein, sodass das improvisierte Kochen im Freien einer erfolgreichen Gruppenarbeit glich.

Die Köstlichkeiten rund um die Kartoffel, wie Kartoffel-Gurken-Suppe, selbstgemachte Gnocchi und Pesto, Kartoffeln mit Avocado-Salsa, Kartoffel-Apfelkuchen oder Kartoffel-Kaiserschmarren wurden als Abschluss gemeinsam vernascht. Fazit: Ein schöner Nachmittag voller neuer Erkenntnisse und kulinarischen Höhepunkten.

 

Aktion Collage

Teilnehmer in Aktion & beim gemeinsamen Essen

 

Die nächste SOL-Küche steht dabei schon in den Startlöchern – am 18. Juli widmen wir uns dem Lebensmittel, bei welchem uns weltweit so schnell keiner was vormacht: dem Brot! Über 300 Sorten werden aktuell in Deutschland  gebacken. Aber warum ist das eigentlich so? Und ist Brot wirklich gesund oder sollte man besser die Finger davon lassen, weil es dick macht und Gluten enthält? Diesen und weiteren Fragen werden wir im Frankfurter Garten auf den Grund gehen – schaut vorbei!

Posted on 9. Juli 2015 in Events, Kein Essen für die Tonne

Share the Story

About the Author

Vorstandsvorsitzender von ShoutOutLoud & Initiator der Resteküche. Jahrgang 1986. Aus Leidenschaft aktiv im Nachhaltigkeitsbereich. Freelance Berater, Redner und Autor. Senior Associate beim Zukunftsinstitut.
Back to Top