Integration geht durch den Magen | September

Es riecht nach Ofen-Kürbis, draußen fallen Blätter und plötzlich hängen wieder Jacken im Raum – dass der Herbst begonnen hat, kann man langsam nicht mehr leugnen. Wie gemütlich diese Zeit aber auch sein kann, hat der gestrige Abend bewiesen: Zusammen mit unseren Freundinnen und Freunden aus aller Welt haben wir wieder bei „Integration geht durch den Magen“ geschnippelt, angebraten und püriert was das Zeug hält. Verglichen zu anderen Abenden stand das bunte Buffet in Windeseile: Senf-Eier waren dabei genauso vertreten wie französisches Ratatouille oder afghanische „Klöße“ aus Bulgur – war das lecker! Und als wir satt und glücklich dachten, es kann nicht besser werden, haben wir noch ein paar Versprechen für typisch afghanisches Essen beim nächsten Mal bekommen 😉

Wir haben uns sehr über die neuen Gesichter gefreut und können euch wirklich nur ans Herz legen, auch mal bei dieser internationalen Runde dabei zu sein. Bis zum nächsten Mal in der Gethsemane-Gemeinde im Nordend!

Posted on 27. September 2018 in Get together

Share the Story

About the Author

Frankfurt's coolest NGO, making the world – okay, starting with Frankfurt – a better place, step by step.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top