WAS BEI UNS SO ABGEHT

MGZN RESTKLTR: Gewisse Rückstände von

„Das mit den Resten und Rückständen ist ja so eine Sache. Wohin auch immer wir unseren Blick richten, begegnen sie uns – und sorgen für gelegentliches Kopfschütteln. Zum Beispiel dann, wenn gewisse Rückstände Antibiotika resistenter Keime dort gefunden werden, wo sie nur bedingt (oder eher: gar nicht!) zu finden sein sollten.“ Hier lest Ihr mehr…

Read More →

SCHOCK: ShoutOutLoud weist antibiotikaresistente Keime auf Bioland Schweinefleisch nach

In einem Experiment, welches vor allem dem eigenen Interesse galt, konnte SOL unter Laborbedingungen antibiotikaresistente Bakterien in Bioland Fleisch eines Biosupermarktes nachweisen. Nun stellt sich die Frage – wie konnten diese Keime dorthin gelangen? Seit einiger Zeit wird immer wieder in den Medien über antibiotikaresistente Keime im Fleisch großer Supermärkte berichtet (1, 2). Zu diesen…

Read More →

Brot – KEINE Eintagsfliege

Eine Bäckerei geht einen anderen Weg – Café Ernst verteilt Flyer mit Rezepten für altes Brot, denn Brot muss nicht immer frisch gegessen werden. Außerdem betreiben sie einen Vortagsladen in Neu-Isenburg, schließlich kann auch Brot – wie ein guter Wein – reifen. Die Rezepte und leckere Backwaren mit Zutaten aus der Region findet ihr bei…

Read More →

Der erste Frankfurter Fair-Teiler steht

ShoutOutLoud hat in Kooperation mit dem Frankfurter Garten und Foodsharing den ersten Frankfurter Fair-Teiler aufgestellt. Das Prinzip funktioniert, wie die vielen öffentlichen Bücherregale, die Frankfurt und viele andere deutsche Städte zieren. Lebensmittel, die ihr übrig habt, die aber noch gut verzehrbar sind, legt ihr rein. Lebensmittel, auf die ihr Hunger habt, nehmt ihr raus. Einzige…

Read More →

FNP: Von Sachsenhausen aus die Welt retten

Die Frankfurter Neue Presse hat über uns berichtet. Hier könnt ihr lesen, was über uns geschrieben wurde.

Erster Fairteiler in Frankfurt

Yeah, der erste Fairteiler in Frankfurt steht! Hier kann man nun Lebensmittel unterbringen, die man nicht mehr braucht und mitnehmen, was andere hineinlegen. Initiatoren sind ShoutOutLoud, Frankfurter Garten und Foodsharing Frankfurt.

Monagoo: Ein Monat ohne Plastik

„Plastik wird heutzutage inflationär benutzt, es ist einfach überall und oftmals versteckt. Butterpapier enthält z.B. auch Plastik, genauso wie der Korkenschutz der Weinflasche.“ Hier lest Ihr mehr vom Interview.

Waste Watchers Kochaktion und Tomatenfest

Am 30. August stieg unsere fröhliche Waste Watchers Kochaktion und Tomatenfest. Unsere Gäste kochten gemeinsam gerettete Lebensmittel und konnten gleichzeitig so einiges über die Vielfalt der Tomate lernen. Das Online-Magazin Frankfurter Beete berichtete über den Event. ShoutOutLoud freut sich, Euch bald wieder zu einem geselligen Tag mit viel gutem Essen und schönen Gespräch einladen zu…

Read More →

Das Frankfurter Bahnhofsviertel mit neuem Aufkleber

Nun ist auch das Bahnhofsviertel mit dabei – ein Laden – die Bäckerei BB Express – hat nun unseren „Kein Essen für die Tonne“-Aufkleber in seiner Tür hängen und 4 weitere versuchen eine Kooperation mit Foodsharing, mit denen wir eng zusammenarbeiten. Mehr Infos findet ihr auf  www.lebensmittelretten.de.

ShoutOutLoud nutzt die Intelligenz der Vielen!

Ich habe einen Artikel auf opentransfer.de veröffentlicht, der beschreibt, welche neuen Formen der Kollaboration momentan in Erscheinung treten. Natürlich habe ich auch die Arbeit ShoutOutLouds darin beschrieben. Denn in unserem Verein ist Zusammenarbeit ein zentraler Faktor. Lest den Artikel hier.

Back to Top